Profil

Philosophie

Stimmigkeit und Authentizität

Der Wunsch nach Veränderung entspringt nicht immer einer klaren Analyse, sondern oft dem subjektiven Gefühl: „Das ist noch nicht stimmig.“ Deshalb gilt es zunächst herauszufinden, wohin Sie sich in Ihrem persönlichen Wirken entwickeln möchten und ein klares Ziel zu definieren. Der Weg zu diesem Ziel beginnt damit, das Bewusstsein für Ihre individuellen Kommunikationsgewohnheiten zu schärfen, die daraus entstehende Wirkung nach außen einzuschätzen und neuen Gestaltungspielraum zu schaffen.

Gabriele Schweickhardt vermittelt Wissen um komplexe kommunikative Zusammenhänge – und verwendet Methoden aus Training, Coaching und Konfliktmanagement, um dieses Wissen nachhaltig in Können zu verwandeln. Dabei konzentriert sich ihre Arbeit darauf, Ressourcen zu aktivieren. Was sie wahrnimmt, gibt sie klar, verständlich und konstruktiv zurück. Ihre Kommunikation ist motivierend und humorvoll – denn intensive, zielführende Arbeit darf Spaß machen!

Profession

Gabriele Schweickhardt ist seit 1998 Trainerin, Mediatorin und Coach. Als Expertin für Rhetorik und erfolgreiche Kommunikation unterstützt sie VertreterInnen aus Medien, Bildung, Politik und Wirtschaft, geklärt, souverän und wirkungsvoll zu kommunizieren.

13 Jahre arbeitete Gabriele Schweickhardt als Sprech- und Präsentationscoach für das ZDF, Arte, 3sat und den Südwestrundfunk. Seit 2007 leitet sie die Medienrhetorik am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In Kooperation mit der Hochschule Rhein-Main ist sie seit 2013 in der TrainerInnen-Ausbildung und als Lehrcoach tätig.

Ein besonderes Anliegen ist ihr die Förderung von Frauen in Führungsverantwortung.  Seit 10 Jahren arbeitet sie intensiv mit dem Zentrum Wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich Gender Working zusammen.

Qualifikationen

  • Examen zur staatlich anerkannten Sprach-, Sprech- und Stimmtherapeutin (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz)
  • Klassische Gesangsausbildung
  • Ausbildung zur Sprecherin
  • Verbundstudium Sozialkompetenz (Fachhochschule Fulda)
  • Hochschulabschluss und Zertifizierung zur Coach (Hochschule Rhein-Main Wiesbaden)
  • Hochschulabschluss und Zertifizierung zur Konfliktmanagerin und Mediatorin (Hochschule Rhein-Main Wiesbaden)
  • Kontinuierliche Aus- und Weiterbildungen an Hochschulen und Fachinstituten in den Bereichen
    • Zwischenmenschliche und interkulturelle Kommunikation,
    • Mitarbeiterführung,
    • Verhandlungsführung,
    • Selbstsicherheit und Angstbewältigung,
    • Organisationsentwicklung,
    • Coaching von Gruppen und Teams,
    • Systemische Beratung,
    • Motivation und Emotion.